Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt – Vom Absturz des SV Eintracht Trier

SV Eintracht TrierNach dem Spiel ist vor dem Spiel. Nach einer reichlich verkorksten Saison und zwei Trainern steht der nun Ex-Regionalligist aus der ältesten Stadt an der Mosel vor einem Neuanfang – und das, obwohl man noch die letzte Saison 2015/16 nach mitunter glänzendem Saisonverlauf besonders in der Hinrunde auf einem versöhnlichen fünften Platz abgeschlossen hatte. Jetzt heißt es: Mund abputzen, nach vorne schauen. Die Kaderplanungen jedenfalls laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. „Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt – Vom Absturz des SV Eintracht Trier“ weiterlesen

Der SSV Jeddeloh hat die Lizenz erhalten – Abenteuer Regionalliga kann beginnen

SSV JeddelohAuch wenn sieben Vereine noch nacharbeiten müssen, so hat der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) zunächst allen 28 Bewerbern die Lizenz für die Regionalliga Nord der Spielzeit 2017/18 erteilt. Darunter befindet sich auch der SSV Jeddeloh II, der schon als Oberligameister in Niedersachsen und damit eben auch als Regionalliga-Aufsteiger feststeht. „Der SSV Jeddeloh hat die Lizenz erhalten – Abenteuer Regionalliga kann beginnen“ weiterlesen

Es wird für den VfV Borussia 06 Hildesheim eng im Abstiegskampf – 5:1-Debakel beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder

VfV Borussia 06 Hildesheim Da die zweite Vertretung des SV Werder Bremen noch immer um den Klassenerhalt bangt und es gleichzeitig nicht sicher ist, ob dem SV Meppen in der Relegation der Sprung in die dritte Liga gelingen wird, müssen Fans und Spieler vom VfV Borussia 06 Hildesheim weiterhin zittern. Denn der 15. Tabellenplatz, den der VfV derzeit einnimmt, würde im schlechtesten Fall nicht für den Ligaverbleib in der Regionalliga Nord reichen. „Es wird für den VfV Borussia 06 Hildesheim eng im Abstiegskampf – 5:1-Debakel beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder“ weiterlesen