Der VfB Lübeck hat die Genehmigung für den Umbau der Lohmühle durch ein neues Brandschutzkonzept erhalten

VfB LübeckDer Fußball-Regionalligist VfB Lübeck kann wie geplant die Pappelkurve seines Stadion an der Lohmühle umbauen. Denn der Verein war im Widerspruchsverfahren erfolgreich. Nachdem der VfB ergänzende Unterlagen, die vor allem das Brandschutzkonzept betrafen, nachreichte, wurde die Nebenbestimmung der Baugenehmigung, die keine Fan-Gruppen für diesen Stadionbereich vorsah, gestrichen.

An der Lohmühle soll ein moderner Fanblock entstehen

Damit kann nun der Umbau der Blöcke E und F wie vom VfB Lübeck geplant erfolgen. Dabei ist vorgesehen, die alten Traversen zu sanieren und zu erweitern und dann anschließend zu überdachen. Es soll ein moderner Fanblock entstehen, der die Heimat der VfB-Fanszene werden soll. Rund 200.000 soll diese Maßnahme kosten, die der Lübecker Verein allein trägt.

Dabei werden auf den Traversen höhere Stufen eingesetzt, um die Hintertor-Tribüne steiler zu gestalten. Die Bauzeit soll dafür nicht länger als sechs bis acht Wochen betragen. Danach soll in einem zweiten Schritt die Überdachung erfolgen. Dabei sollen die Arbeiten dafür erst erfolgen, wenn das Geld eingeworben ist. Das Dach soll dabei optisch zudem der Haupttribüne passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.