Derby zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München in die Allianz Arena verlegt

TSV 1860 MünchenJetzt kehrt der TSV 1860 München schneller als erwartet in die Allianz Arena zurück – aber nur für ein Spiel. Denn wie der FC Bayern München bekannt gab, wird das Regionalligaheimspiel der zweiten Vertretung gegen die Löwen in das Bundesligastadion verlegt. Die Partie des 36. Spieltags der Regionalliga Bayern wird am 29. April um 15 Uhr angepfiffen.

„Das Derby wird ein echtes Spitzenspiel und vielleicht wegweisend im Kampf um die Meisterschaft und die damit verbundene Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur dritten Liga sein“, begründete Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic die Entscheidung. Und erklärte weiter, dass dieses wichtige Spiel „in unserer Heimat, der Allianz Arena, stattfinden soll“.

Tickets für das Derby zu Regionalliga-Preisen

Ab dem kommenden Montag wird es Karten für das Derby geben. Dabei gelten die üblichen Regionalligapreise. Demnach werden für einen Stehplatz fünf Euro, für einen Sitzplatz in der Kurve zehn Euro und für einen Sitzplatz auf der Geraden 15 Euro fällig.

Bei noch zwölf ausstehenden Spielen trennen die beiden Mannschaften derzeit noch sechs Punkte. Das Hinspiel an der Grünwalder Straße hatte die Zweitvertretung des FC Bayern München mit 1:0 gewonnen.

Ein Gedanke zu „Derby zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München in die Allianz Arena verlegt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.