Dominique Jourdan soll das defensive Mittelfeld beim VfR Wormatia Worms verstärken

VfR Wormatia WormsDer Fußball-Regionalligist VfR Wormatia Worms konnte mit Dominique Jourdan einen weiteren Neuzugang vermelden. Der 26-Jährige stößt vom FC Bayern Alzenau zum Team um VfR-Trainer Steven Jones. Der Deutsch-Neuseeländer ist 1,94 Meter groß und soll mit seiner Lauf- und Zweikampfstärke das defensive Mittelfeld verstärken.

Für den FSV Frankfurt II, den 1. FCA Darmstadt, den FC Eddersheim, Viktoria Griesheim und zuletzt den FC Bayern Alzenau absolvierte Jourdan insgesamt 167 Spiele in der Hessenliga, in denen ihm neun Tore gelangen und zwanzig weitere vorbereitete. Zudem kam er bei einem kurzen Gastspiel beim Berliner AK 07 zu zwei Einsätzen in der Regionalliga Nordost, auf deren Partien auch mit dem Mybet Bonus Code gewettet werden kann. „Dominique hat eine gute Ausstrahlung, ist körperlich präsent und vielseitig einsetzbar. Bei der Kaderplanung habe ich ihn als Innenverteidiger vorgesehen“, äußerte sich Jones zum Neuzugang.

Zu den weiteren neuen Spielern an der Alzeyer Straße gehört auch Sascha Korb. Der 25-Jährige unterschrieb bereits in der vergangenen Woche einen Einjahresvertrag und war dann auch schon beim Trainingsauftakt mit dabei. Korb stammt aus der Jugend der Offenbacher Kickers. Vor zwei Jahren zog es ihn dann zum KSV Hessen Kassel. Bisher kann er sechs Dritt- sowie 119 Regionalligaeinsätze vorweisen. Auf den beiden Außenbahnen kann er sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden.

Koki Matsumoto und Jan-Lucas Dorow bleiben bei Wormatia

Wie die Verantwortlichen des VfR Wormatia Worms weiterhin bekanntgaben, wird Koki Matsumoto auch in der kommenden Spielzeit dem Verein angehören. Nach seiner Rückkehr aus seinem Heimatland Japan unterschrieb der 23-jährige Offensivspieler einen neuen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019. Matsumoto gehört der Wormatia seit 2016 an und wurde bisher in fünf Regionalligaspielen eingesetzt. Zudem absolvierte er für die zweite Mannschaft 44 Landesligaspiele, in denen ihm 25 Tore gelangen.

Zudem erhielt auch Jan-Lucas Dorow einen Einjahresvertrag. Der 25-jährige Angreifer, der aus der Jugend des 1. FC Kaiserslautern stammt, gehört dem Verein ebenfalls seit 2016 an. In dieser Zeit absolvierte er 70 Pflichtspiele für die Wormatia und erzielte dabei 22 Treffer. „Ich freue mich, dass sich Jan-Lucas nach guten Gesprächen trotz der kurzfristigen Anfrage eines Drittligisten für uns entschieden hat“, berichtete VfR-Trainer Steven Jones nach der Verlängerung.

Erstes Testspiel gegen die TuS Göllheim mit 10:1 gewonnen

In die Testspielserie der Saisonvorbereitung starteten die Spieler von Steven Jones mit einem standesgemäßen 10:1-Erfolg gegen die TuS Göllheim, die in der A-Klasse spielt. Bereits zur Pause stand es nach Treffern von Perric Afari (7.), Malte Moos (8.), einem Eigentor (29.) sowie zweimal Aret Demir (34., 44.) 5:0 für den Vertreter der Regionalliga Südwest. Nach der Pause folgten fünf weitere Treffer durch Ahmed Diack (46., 53.), Afari (50.), Cedric Heller (74.) und erneut Dorow (75.). Der Ehrentreffer gelang den Gastgebern in der 54. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:8.

Die weiteren Testspiele im Überblick

Samstag, 30. Juni 2018, 14 Uhr: SV Gonsenheim – VfR Wormatia Worms
(Spielort: SV Guntersblum, Alsheimer Str. 67, 67583 Guntersblum)

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18 Uhr: SV Wehen Wiesbaden– VfR Wormatia Worms
(Spielort: Nachwuchsleistungszentrum, Auf dem Halberg, 65232 Taunusstein)

Samstag, 7. Juli 2018, 14 Uhr: Spvgg 05 Oberrad– VfR Wormatia Worms
(Spielort und Spielbeginn werden noch bekannt gegeben)

Donnerstag, 12. Juli 2018 bis Sonntag, 15. Juli 2018
Trainingslager in Sommerhausen

Samstag, 21. Juli 2018, 18 Uhr: FK Pirmasens – VfR Wormatia Worms
(Spielort: FC Dahn, Sportplatzstr. 28, 66994 Dahn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.