Fabian Schäll und Florian Grau sollen ab Sommer den TV Hilpoltstein trainieren

TV HilpoltsteinBereits jetzt hat der TV Hilpoltstein die Weichen für seine sportliche Zukunft ab dem Sommer gestellt. Wie der Verein bekannt gab, werden Fabian Schäll und Florian Grau ab der nächsten Saison die erste Mannschaft des Vereins trainieren. Aktuell stehen die beiden noch beim VfB Eichstätt als Spieler auf dem Platz und belegen mit diesem gegenwärtig den zweiten Platz in der Regionalliga Bayern. Sie werden damit Nachfolger von Jürgen Wellert, der die Mannschaft noch bis zum Saisonende betreuen wird.

„Mit Fabi und Flo gewinnen wir nicht nur zwei großartige Fußballer, sondern auch zwei sympathische, erfahrene und sehr reflektierte junge Männer, die sich mit unserem Verein und seiner Philosophie absolut identifizieren. Sie sind heiß darauf, unsere junge Mannschaft weiter zu entwickeln und mit ihnen den nächsten Schritt zu gehen“, freut sich Hilpoltsteins Abteilungsleiter Siegfried Zeh darüber, dass die Nachfolge von Wellert bereits zum jetzigen Zeitpunkt geklärt ist.

Schäll und Grau leben bereits in Hilpoltstein, spielen aber seit der Saison 2012/13 für den VfB Eichstätt und hatten großen Anteil daran, dass dem VfB in der Spielzeit 2016/17 der Sprung in die Regionalliga Bayern gelang. Das Trainerteam vervollständigen wird beim TVH Adrian Grecksch, der sich auch weiterhin um die zweite Mannschaft des Vereins kümmern wird.

Aktuell führt der TV Hilpoltstein die Kreisliga Neumarkt/Jura an und hat die Chance, am Ende der Saison in die Bezirksliga zurückzukehren. Am 13. Februar beginnt dazu die Vorbereitung auf die Restrunde. Am 31. März geht es dann beim Heimspiel gegen die DJK Göggelsbuch wieder um Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.