Kristian Maslanka von den Offenbacher Kickers muss Karriere frühzeitig beenden

Offenbacher KickersGroßer Schock für Kristian Maslanka und den Fußball-Regionalligisten Offenbacher Kickers. Der 25-jährige Mittelfeldspieler, der schon seit längerer Zeit an einer Verletzung laboriert, muss seine Karriere frühzeitig beenden. Die Schädigung des Hüftgelenks ist soweit fortgeschritten, dass an eine weitere Fortführung seiner Profilaufbahn nicht mehr zu denken ist.

OFC wird Kristian Maslanka unterstützen

„Diese Nachricht trifft uns alle schwer, wir sind tiefbetrübt. Kristian war durch seine positive Art ein wichtiger Typ in der Mannschaft und wird uns fehlen. Es tut mir unheimlich leid für den Jungen, der auf einem richtig guten Weg war, ein Führungsspieler zu werden und nun gezwungen ist, in jungen Jahren seine Karriere zu beenden. Wir werden Kristian nach besten Möglichkeiten in der Zukunft unterstützen“, erklärte OFC-Sportdirektor hierzu auf der Vereinshomepage.

Maslanka gehörte seit 2015 den Kickers an und stand zuvor unter anderem für den VfR Wormatia Worms, Eintracht Frankfurt II, den FC Bayern Alzenau und den 1. FCA Darmstadt auf dem Platz. Insgesamt bring er es auf 142 Regionalligaeinsätze und erzielte dabei fünf Tore. Zudem wurde der defensive Mittelfeldspieler auch beim DFB-Pokalspiel der Kickers gegen Hannover 96 eingesetzt, dass erst in der Verlängerung mit 3:2 verloren ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.