Siegesserie soll gegen den SV Waldhof Mannheim fortgesetzt werden

Der Drittliga-Absteiger FSV Frankfurt will am kommenden Wochenende seine kleine Siegesserie auch gegen den SV Waldhof Mannheim fortsetzen und damit Boden in der Regionalliga gutmachen. Noch vor einigen Jahren trennten die beiden Vereine drei Ligen, doch während es für den SV Waldhof rauf in die Regionalliga ging und dieser auch dort zu den Top-Vereinen zählt, geht es für den FSV seit Jahren bergab. Negativer Höhepunkt war dann der Insolvenzantrag zum Ende der vergangenen Spielzeit.

So haben sich die Vorzeichen verändert. Die Mannen aus dem Frankfurter Osten haben mit den Folgen der Insolvenz zu kämpfen und das Ziel dürfte ausschließlich der Klassenerhalt sein, der einen weiteren sportlichen Tiefpunkt bedeuten würde. Die Mannheimer dagegen strotzen trotz des zweimaligen Scheiterns in der Relegation zur dritten Liga nur so vor Selbstvertrauen. Die Waldhöfer wollen es daher nun im dritten Anlauf packen. Mithelfen soll dabei auch Patrick Mayer. Der 29-jährige Angreifer kam in dieser Woche zum Ende der Transferperiode vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden nach Mannheim.

FSV Frankfurt verpflichtet Yves Mfumu

Einen Neuzugang hat auch der FSV Frankfurt noch zu vermelden. Dabei handelt es sich um Yves Mfumu, der aus der Jugendabteilung der Eintracht stammt. In der vergangenen Saison lief die 19-jährige Offensivkraft für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart auf, von der er nun zum FSV kommt.

Gespielt wird am Samstag im Stadion am Bornheimer Hang. Der Anpfiff zum siebenten Spieltag in der Regionalliga Südwest wird um 14 Uhr ertönen.

Ein Gedanke zu „Siegesserie soll gegen den SV Waldhof Mannheim fortgesetzt werden“

  1. Für den FSV war vor heimischer Kulisse nichts zu holen. Waldhof war einfach zu stark und hat auch verdient gewonnen. Für sind neben Waldhof noch Saarbrücken und Offenbach die Favoriten auf die zwei Relegationsplätze. Schade, dass es nur die Relegation ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.