Strategien einfach erklärt – Fußball auf hohem Niveau

DFBFußball ist für viele Fans eine ganz besondere Leidenschaft. Daher nutzen sie auch selbst die Möglichkeit, auf dem Spielfeld zu stehen und für die eigene Mannschaft anzutreten. Als Trainer gibt es verschiedene Optionen, der Mannschaft die Strategien nahe zu bringen. Immer mehr zeigt sich der Einsatz von Videos sehr effektiv.

Bekannt ist der Effekt bereits aus der Schule. Steht ein Lehrer vorn an der Tafel und erklärt einzelne Schritte, lässt die Aufmerksamkeit der Schüler schnell nach. Lange Monologe und schwierige Erklärungen, die man sich nicht richtig vorstellen kann, lassen das Interesse schwinden. Auch beim Training ist das nicht anders. Training besteht nicht nur aus Praxis sondern auch aus Theorie. Die Theorie muss allen Spielern möglichst leicht verständlich nahe gebracht werden. Das kann auf unterschiedlichen Wegen passieren:

1. Klassische Darstellung an der Tafel
Hier sind die Zeichenkünste eines Trainers gefragt, um eine Strategie effektiv darstellen zu können. Die einzelnen Schritte werden direkt an der Tafel erläutert.

2. Darstellung mit Bildern
Viele Strategien im Fußball sind echte Klassiker. Daher gibt es in der Regel auch eine große Auswahl an Bildern, mit denen sich die einzelnen Schritte darstellen lassen. Die Bilder haben jedoch den negativen Aspekt, dass hier die Bewegungen nicht nachvollzogen werden können.

3. Ein Erklärvideo
Ein Video zeigt sich noch immer als die effektivste Variante, etwas zu erklären. Daher wird der Projektor auch gerne von vielen Unternehmen für die Darstellung der eigenen Produkte genutzt. Warum also nicht auch im Training auf diese effektive Methode setzen?

Strategievideos für die Ewigkeit

Das Video für die Darstellung der verschiedenen Strategien muss natürlich erst einmal erstellt werden. Das ist mit Aufwand und auch mit Kosten verbunden. Gerade bei einem Verein kann sich die Investition aber durchaus lohnen. Auf diese Weise können die hier beschäftigten Trainer das Video immer wieder nutzen.

Strategien beim Fußball können auf ganz unterschiedliche Weise miteinander kombiniert werden. Idealerweise gibt es also eine Videosequenz pro Strategie. So ist es möglich, dem Team die einzelnen Strategien zu zeigen, zu erläutern und diese dann miteinander zu verbinden. So entstehen praktische Theorieeinheiten. Die Videos können jederzeit problemlos angehalten werden. Damit zeigt sich ein weiterer Vorteil. Die Schritte und Handlungen bei den Strategien lassen sich so besonders nachvollziehbar vorzeigen.

Wer ein Video selbst erstellen lässt, der hat zudem einen großen Einfluss auf die Art der Darstellung aber auch auf die Informationen, die hier für das Training mit eingebracht werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.