VfV Borussia 06 Hildesheim holt ersten Punkt beim TSV Havelse

VfV Borussia 06 HildesheimIn den ersten fünf Saisonspielen der Regionalliga Nord hatte der VfV Borussia 06 Hildesheim keinen einzigen Punkt holen können. Dies sollte sich nun an diesem Wochenende ändern. Zwar gelang beim TSV Havelse erneut kein Treffer, aber dafür konnte auch der eigene Kasten dieses Mal sauber gehalten werden. Die Schlussminuten gerieten zwar zu einer Zitterpartie, da der TSV vor heimischer Kulisse auf den Siegtreffer drängte, doch ein Tor sollte ihnen vor 883 Zuschauern nicht gelingen.

Erleichterung bei Trainer Jörg Goslar

„Wir sind erleichtert, dass wir endlich den ersten Teilerfolg mitgenommen haben. Das hat sich die Mannschaft in den letzten Wochen erarbeitet. Der Punkt ist sehr wertvoll. Er ist die Grundlage dessen, was wir für die nächsten Wochen brauchen“, erklärte VfV-Coach Jörg Goslar nach der Partie.

Der VfV Borussia 06 Hildesheim belegt trotz des Punktgewinns weiterhin den letzten Rang in der Regionalliga Nord. Der TSV Havelse fällt auf Platz neun zurück.

Die Daten zum Spiel TSV Havelse – VfV Borussia 06 Hildesheim

TSV Havelse: Rehberg – Holm, Sonnenberg, Gökdemir, Jaeschke (83. Klein), Rizzo (76. Tuna), Foelster, Meier, Plume, Kyereh, Merkens

VfV Borussia 06 Hildesheim: Zumbeel – Drizis, Rauch, Ströhl, Doege, Lange (75. Prior-Bautista) – Kaiser, Kilic (87. Sonntag), Schulze – Blazevic, Staron (82. Diouf)

Schiedsrichter: Konrad Oldhafer
Assistenten: Markus von Glischinski und Florian Schwarze
Zuschauer: 883
Tore:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.